Wie alt wird der Bolonka Zwetna?

Welches Alter erreichen Bolonka Zwetna Hunde?

Wie alt wird ein Bolonka Zwetna? Die Antwort auf diese Frage ist ein wichtiges Kriterium in Bezug auf Ihre Entscheidung für oder gegen den anhänglichen Familienhund.

Welches Alter Ihr Bolonka Zwetna erreicht, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Tiere mit einer geringen Größe erreichen im Allgemeinen ein höheres Alter als ihre größeren Verwandten. Größere Hunde verbrauchen im Durchschnitt ihre Kräfte früher als kleine. Ein Bolonka gehört mit seinen Maßen zu den Kleinsthunden. Deshalb rechnen Sie mit einem für seine Art hohen Alter von bis zu 15 Jahren. Es nicht bedeutend, ob es sich um einen Rüden oder eine Hündin handelt. Entscheiden Sie sich für eine Kastration Ihres Hundes, verlängern Sie sein Leben um durchschnittlich ein Jahr.

Bild Bolonka

Bolonka Zwetna im Alter © Nadine Haase – Fotolia.com

Welche allgemeinen Faktoren beeinflussen die durchschnittliche Lebenserwartung Ihres Bolonkas?

Ein schlanker Bolonka lebt länger

Achten Sie darauf, dass Ihr Bolonka Zwetna sein normales Gewicht behält, denn Übergewicht verkürzt sein Leben. Eine artgerechte dem Alter entsprechende Ernährung trägt Wesentliches zu einem langen Leben Ihres treuen Freundes bei. Gönnen Sie ihm wie auch sich selbst eine gesunde und ausgewogene Nahrung.

 

Stress und mangelnde Bewegung verkürzen das Leben eines Bolonka Zwetna

Ihr tierischer Kamerad reagiert auf Umwelt-Einflüsse wie Stress in ähnlicher Weise wie Sie. Streit und Hektik im Familienrudel beeinflussen seine Gesundheit und somit sein Alter negativ.

Fühlt sich Ihr Zwetna geborgen und wohl, bleibt er Ihnen lange erhalten. Berücksichtigen Sie, dass Ihr Hund zum Wohlfühlen körperliche und geistige Beschäftigung benötigt. Seine Ausdauer, seine Intelligenz und Lernbereitschaft sowie seine Bewegungsfreude machen es Ihnen leicht, mit ihm zusammen etwas zu unternehmen und ihn ebenso körperlich wie geistig zu fördern.

Wohnen Sie in einer ländlichen Umgebung, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Familienhund ein stolzes Alter erreicht, groß. Allgemein gesehen haben in der Stadt lebende Tiere eine geringere Lebenserwartung als ihre Artgenossen, die im Grünen leben. Wohl fühlt sich Ihr Bolonka Zwetna bei entsprechender Zuwendung und Auslauf in der Stadt ebenso wie auf dem Land.

 

Die Herkunft und Krankheiten beeinflussen die Lebenserwartung

Damit Sie sich lange an Ihrem Bolonka Zwetna erfreuen, achten Sie bei der Auswahl der Zuchtstätte auf einen gepflegten Allgemeinzustand der sich dort befindenden Hunde. Sind sie sauber, nicht kahl geschoren und nicht verfilzt? Wichtig ist dies, um zu sehen, welche Haaranlagen die Zuchthunde haben und ob sie sich einer zufriedenstellenden Gesundheit erfreuen.

Zudem vergewissern Sie sich, dass der Hund Ihrer Wahl frei von genetischen Krankheiten ist. Gab es schwere Erkrankungen in der Welpenzeit oder hat ein Unfall Spuren an seinen Organen hinterlassen? Diese Ereignisse nehmen unter Umständen erst in späteren Jahren Einfluss auf die Gesundheit und die Lebenserwartung Ihres Zwetnas. Kennen Sie die Vorgeschichte Ihres Hundes nicht, stärken Sie dessen Grundkonstitution durch viel Liebe, eine gute Pflege und ausgewogener Ernährung.

 

Bis zu 15 Jahre alt – Bolonka Zwetna leben lang

Die Lebenserwartung eines Hundes vermag niemand wirklich vorherzusagen. Unterschiedliche Faktoren führen zu einem langen oder einem verkürzten Leben. Ist der Bolonka Zwetna gesund, erhält er viel Auslauf und geistige Förderung? Lebt er zudem in einer stressarmen Umgebung, erfreuen Sie sich an ihm bis zu 15 Jahre lang.

 

 

Bolonka Zwetna Ratgeber Buch

weiterlesen:

Bolonka Zwetna Erziehung

Entspanntes Zusammenleben durch Erziehung Die Erziehung Ihres Bolonka Zwetna regelt Ihr Zusammenleben. Sie beginnt im Welpenalter zwischen der achten und der 18. Woche seines Lebens. ...
x

Bolonka Zwetna Ratgeber Buch